bg

Die Projektgruppe

 

In der Siedlung Schelmengraben sind viele Einrichtungen und Institutionen in der so genannten "Stadtteilkonferenz" organisiert.

Die Stadtteilkonferenz Schelmengraben diskutiert aktuelle Entwicklungen der Siedlung und macht vielerlei Projekte und Aktionen möglich. Man trifft sich im 6-Wochen-Rhythmus und arbeitet auch in Projektgruppen, die sich für ein Thema zusammenfinden und dann konkrete Projekte durchführen.

Die Projektgruppe "Schelmengraben bunt" bildete sich im Jahr 2009, als die Frage aufkam: Wie können wir in besonderer Weise die Stärken dieses Stadtteils zeigen und die biographischen, kulturellen und sozialen Leistungen nach außen präsentieren? Wie können wir in diesem Feld auch BewohnerInnen aktivieren, mitzumachen?

Die Antwort entstand mit dem Slogan "Schelmengraben bunt", als nach einer Idee des Graphikers Tobias Boos, der ähnliche Projekte schon durchgeführt hatte, eine Ausstellung organisiert wurde, in der den hiesigen 75 Nationen und Kulturen über ganz persönliche Gegenstände ein Gesicht gegeben werden konnte. Diese Ausstellung können Sie im Archiv dieser Seite nachschlagen.

Der Erfolg des ersten Projektes "Schelmengraben bunt" mit der Ausstellungsbrochüre (siehe Archiv) motivierte die Projektgruppe, weiterzuarbeiten, im Jahr 2010 folgte ein Fotowettbewerb:

"Das Leben ist bunt" - Eine fotographische Spurensuche im Schelmengraben.

In der Projektgruppe "Schelmengraben BUNT" arbeiten folgende Einrichtungen kontinuierlich mit, andere anlassbezogen und projektorientiert:

  • Stadtteilzentrum Schelmengraben
  • Zentrum für Beratung und Therapie der Diakonie
  • Freie Evangelische Gemeinde
  • Bürgerinnen und Bürger des Schelmengrabens

Neue Termine demnächst

Schon bald wieder folgen neue Termine...

Kontakt

Projektgruppe

"Schelmengraben bunt"

Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden

Stadtteilzentrum Schelmengraben
Hans-Böckler-Str. 5-7
65199 Wiesbaden

Telefon 0611 318701

Fax 0611 42747

Mail stz-schelmengraben(at)wiesbaden.de